Goethe-Institut Damaskus | Im Exil

Goethe-Institut Damaskus | Im Exil

Das Goethe-Institut Damaskus ist seit 2012 aufgrund der Sicherheitslage geschlossen. 2016 wird es in Berlin vorübergehend wieder eröffnet. Für dieses »Goethe-Institut Damaskus | Im Exil« entwickeln wir ein Erscheinungsbild. Zentrales grafisches Element ist ein weißes Feld; es steht sowohl für die Lücke, die durch die Schließung des Instituts entstanden ist, gleichzeitig bildet sich dadurch ein neuer Raum für neue Begegnungen und Inhalte. Hauptfarbe ist ein leuchtendes Limettengrün, das sich vom Corporate Grün des Goethe-Instituts abhebt und somit einen Ausnahmezustand vermittelt. Es erzeugt hohe Aufmerksamkeit und beweist, dass das syrische Institut trotz Schließung sehr lebendig ist. Die Typografie ist fragmentarisch an den Seitenrändern positioniert, erst durch das Zusammenfügen und Grenzen-Überwinden erschließen sich die Inhalte. (Animation: Lukas von Bülow, Fotos Projektraum: Bernhard Ludewig)

KundeGoethe-Institut
Umfang

Erscheinungsbild, Programm, Flyer, Roll-up, Stofftasche, Schaufenster, Bühne, Trailer, Social Media, Anzeigen

KundeGoethe-Institut
Umfang

Erscheinungsbild, Programm, Flyer, Roll-up, Stofftasche, Schaufenster, Bühne, Trailer, Social Media, Anzeigen


Weitere Projekte