Natalia Stachon – Monografie

Natalia Stachon – Monografie

Dünndruckpapier macht die Fragilität und Transparenz im Werk von Natalia Stachon haptisch erlebbar. Was die »Kreuzung« im Covermotiv bereits ankündigt, wird innen weitergeführt: Bilder und Texte überlagern und begegnen sich, Werktitel funktionieren wie Kapitel. Typografie schafft einen Zugang zur Kunst und verdeutlicht die bedeutende Rolle der Literatur für Stachons Arbeiten. Im Auftrag der Daimler Art Collection, erschienen bei snoeck.

KundeDaimler Kunstsammlung
Umfang

Katalog

AuszeichnungLaus Design Award
KundeDaimler Kunstsammlung
Umfang

Katalog

AuszeichnungLaus Design Award

Weitere Projekte