PORT

PORT

PORT sind Patientenorientierte Zentren zur Primär- und Langzeitversorgung in ländlichen Gebieten Deutschlands, initiiert und gefördert von der Robert Bosch Stiftung. Die Animation kommuniziert auf verständliche und einprägsame Weise das komplexe Projekt einer sehr breiten Zielgruppe: Fachärzten, Kommunalpolitikern, Bürgermeistern und Patienten. Gesprochene und geschriebene Texte, Illustrationen, Animation und Audio komplementieren sich. Die visuelle Sprache basiert auf dem von mischen entwickelten Corporate Design für PORT. In Zusammenarbeit mit Anne Mikus und Justus Wenke (Dramaturgie & Text), Lukas von Bülow (Animation) und Lenard Gimpel (Musik & Sounddesign).

KundeRobert Bosch Stiftung
Umfang

Corporate Design, Drehbuch, Texte für die Sprach- und Leseebene, Illustrationen und
Infografiken, Animation, Soundeffekte, eigens für PORT komponierte Musik

 

KundeRobert Bosch Stiftung
Umfang

Corporate Design, Drehbuch, Texte für die Sprach- und Leseebene, Illustrationen und
Infografiken, Animation, Soundeffekte, eigens für PORT komponierte Musik

 


Weitere Projekte