• Dekor als Übergriff?

    Von Oktober 2019 bis Februar 2020 zeigt das Museum der Dinge in Berlin die dritte Sonderausstellung der Ausstellungsreihe »111/99 – Fragen zur Gestaltungssprache der Moderne« zu der wir das Erscheinungsbild und die Ausstellungsgrafik gestaltet haben.

  • Out now: A Little Piece of Bauhaus

    Im Auftrag des Goethe-Instituts Chicago gestalten wir die Publikation »A Little Piece of Bauhaus«. Erschienen bei Kerber.

  • Online now: Sven Johne

    Wir freuen uns, dass die neue Website des Künstlers online ist! Erleben Sie Svens Arbeiten hautnah hier.

  • Einzelstück oder Massenware?

    Für die Ausstellung »Einzelstück oder Massenware?« konzipieren wir die Gestaltung. Sie ist Teil der Ausstellungsreihe »111/99 — Fragen zur Gestaltungssprache der Moderne«. Noch bis 19. August im Museum der Dinge in Berlin.

  • Scène 21

    Das Redesign der Buchreihe »Scène« für das Institut français wird im Rahmen einer Lesung im Berliner Ensemble vorgestellt. Die 21. Ausgabe der Reihe enthält neue, ungewöhnliche Theaterstücke von vier zeitgenössischen, französisch-sprachigen Autorinnen.

  • Inside Out

    Noch bis Ende Februar zeigt das Kunstgewerbemuseum Berlin die Ausstellung »Inside Out – Einsichten der Möbelkunst«, zu der mischen das Erscheinungsbild mit zahlreichen Medien und die Ausstellungsgrafik gestaltet hat.

  • Kunst und Spiele

    Zum Netzwerktreffen von »Kunst und Spiele« ist die von uns gestaltete Publikation zum Thema »Phantasievolle Kulturvermittlung für Kinder« erschienen. Bundesweit renommierte Kunst- und Kultureinrichtungen etablieren Vermittlungsangebote für die Allerkleinsten an ihren Häusern und füllen den Anspruch »Kunst und Kultur von Anfang an« auf diese Weise mit Leben.

  • Blick fürs Detail

    Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift »creativ verpacken« widmet sich dem Thema »Sweets & Snacks«. Unser Highlight darin ist ein ausführlicher Artikel über unser Studio und unsere Liebe zum Detail im Packaging Design.

  • 111/99 — Fragen zur Gestaltungssprache der Moderne

    Für die Ausstellungsserie »111/99 — Fragen zur Gestaltungssprache der Moderne« haben wir das Erscheinungsbild und die Raumgrafik entwickelt. Jetzt zu sehen im Museum der Dinge in Berlin.