Heft der Dinge

Heft der Dinge

Das »Werkbundarchiv – Museum der Dinge« widmet sich der Produktkultur des 20. und 21. Jahrhunderts. Das hochformatige Heft zur Dauerausstellung zeigt exemplarische Objekte. Seine Gestaltung ist sachlich und funktional, entsprechend der Idee des Werkbundes, Industrie, Handwerk und Kunst zu verknüpfen. Die auffällige Nummerierung im Heft verweist auf die Beschriftung der Vitrinen, sodass Museumsbesucher leicht die zugehörigen Texte finden. Gleichwertig erscheinen die vier Sprachen Deutsch, Englisch, Türkisch und Arabisch, um der Verortung des Museums gerecht zu werden: es befindet sich im multikulturellen Kreuzberg.

KundeWerkbundarchiv – Museum der Dinge
Umfang

Heft

KundeWerkbundarchiv – Museum der Dinge
Umfang

Heft


Weitere Projekte